Die Geschichte beginnt mit Susi, der Mutter von gefühlt allen Katzen in der Nachbarschaft!

Diese Katze wurde geboren, um Mutter zu sein! Vor 2 Jahren brachte sie uns ihre 4 hübschen Jungs Ioannis (getigert/ Kurzhaar), Leo (rot getigert/flauschig), Aschimulis & Zoro vorbei. Leider verloren wir "Aschimulis" bei einem Hundeangriff. Wir beschlossen, das erste Katzenhaus zu bauen, damit die kleinen einen sicheren Unterschlupf haben. Zoro verschwand wenige Tage später, aber wir glauben, dass er bei einem Nachbarn um die Ecke ein Zuhause gefunden hat!

Letzten Sommer tauchten plötzlich wieder zwei neue Susi-Sprösslinge in unserem Vorhof auf: Die flauschige Tigerkatze Luisa und ihre Zwillingsschwester Luisa II. Die beiden Luisas sind noch sehr scheu, Luisa II schaut nur ab und an zum Essen vorbei, während Luisa eine zärtliche Liebe zum ebenso flauschigen Leo entwickelte und seitdem mit ihren beiden großen Brüdern in unserem Außenbereich abhängt.

Im Frühling bekam Luisa mit ihrem Freund Lino vier wunderschöne Babys in unserem Katzenhaus! Ohne mit der Wimper zu zucken, nahm sie eine Woche später das Findelkind Salmon auf. Damit sie von seinem Geruch nicht verwirrt wird und es abstößt, hatten wir es zuvor mit Räucherlachs eingerieben. Als Luisa es schreien hörte, sprang sie sofort aus ihrem Haus, packte es am Nacken und brachte es zu den anderen. Als wäre eben eines ihrer eigenen aus dem Nest gefallen! 

Während Luisa mit Links den Preis für die Beste Mama einsteckt, haben wir bereits für 2 der 5 Babys ein Zuhause gefunden. Luisa und ihre Kleinen haben uns inspiriert! Wir wollen nun noch mehr Katzenhäuser bauen, um Straßenkatzen Schutz bieten zu können! 

Fortsetzung folgt...